Everyday Millionaires - Chris Hogan

Everyday Millionaires - Chris Hogan

Um Millionär zu werden, müssen Sie nichts erben oder ein astronomisches Gehalt verdienen! Es gibt Tools, die Sie beherrschen oder die Sie leicht erlernen können, um finanzielle Unabhängigkeit zu erlangen.

Unsere Kultur lässt uns glauben, dass es heute unmöglich ist, Millionär zu werden, aber es ist an der Zeit, Ihre Denkweise darüber zu ändern. Chris Hogan zerstört in „Everyday Millionaires“, die Mythen die Menschen davon abhalten, finanzielle Unabhängigkeit zu erlangen.

Das Team von Chris und Ramsey hat eine Umfrage unter mehr als 10 Milliarden US-Millionären durchgeführt und herausgefunden, wie sie zu ihrer aktuellen finanziellen Situation gekommen sind.

Für den Millionärsstatus ist es nicht erforderlich, Geld zu erben oder einen gut bezahlten Job zu besitzen. Nein. Der Weg dorthin wird mit Tools gebaut, die Sie beherrschen oder lernen können.

Wenn Sie dachten, Sie könnten niemals Millionär werden, denken Sie noch einmal darüber nach.

Über das Buch „Everyday Millionaires“

Das 2019 erschienene Buch „Everyday Millionaires“ wurde von Chris Hogan geschrieben und basiert auf der größten Millionärsstudie die jemals in den USA durchgeführt wurde, um eine wesentliche Wahrheit zu enthüllen - ein Millionär zu werden, ist etwas, das jeder tun kann.

Dieses Buch wird Ihnen zeigen, wie 10.000 Millionäre es geschafft haben. Und wenn Sie in ihre Fußstapfen treten, können und werden Sie sich eines Tages ihnen anschließen. Die Arbeit umfasst 272 Seiten, die in 10 Kapitel unterteilt sind.

Über den Autor Chris Hogan

Chris Hogan ist Finanzexperte, Bestsellerautor, Redner und Coach. Seit mehr als einem Jahrzehnt ist Hogan als Finanzpädagoge für Ramsey Solutions tätig und hat unzähligen Menschen beigebracht, die Kontrolle über ihr finanzielles Leben zu übernehmen und ihre Ziele zu erreichen.

Hogan veröffentlicht auch wöchentliche Folgen seines „Podcasts The Chris Hogan Show“.

Für Wen ist dieses Buch geeignet?

Ich möchte, dass Sie zu Beginn dieses Buches daran glauben, wofür jeder der 10.000 genannten Millionäre steht. Ich möchte, dass ihr Glaube zu Ihrem wird. Wenn Sie glauben, dass der Status eines Millionärs nicht in Ihrer Reichweite ist, ist es Chris 'Ziel in diesem Buch zu zeigen, dass dies der Fall ist.

Dieses Buch ist keine Theorie und schon gar kein Märchen. Es ist ein reales, forschungsorientiertes Handbuch, das entwickelt wurde, um Ihr Paradigma oder Ihre Weltsicht über Wohlstand zu bewerten. Hogan wird genau zeigen, wer sie sind, wie sie sich verhalten und wie Sie sich ihnen anschließen können - kein Glück, keine Lotterie oder Erbschaft.

Wenn Sie also glauben möchten, was Chris Hogan Ihnen beibringen wird, ist dieses Buch genau das Richtige für Sie!

Hauptideen des Buches „Everyday Millionaires“

Chris Hogan listete fünf wichtige Attribute zu alltäglichen Millionären auf, die zeigen, wie Millionäre handeln, denken, planen, arbeiten und investieren. Diese Eigenschaften sind:

  • Millionäre haben persönliche Verantwortung;
  • Millionäre üben Intentionalität;
  • Millionäre sind zielorientiert;
  • Millionäre arbeiten hart;
  • Millionäre sind konsequent.

Was ist ein Millionär?

Chris Hogan sagt, dass die Definition des Millionärs zwei Komponenten hat. Eins ist die emotionale; Die meisten Menschen möchten eines Tages finanzielle Unabhängigkeit erlangen. Sie wollen glauben, dass es einen Tag in der Zukunft geben wird, an dem sie für den Rest ihres Leben nicht mehr arbeiten müssen.

Das andere ist Mathe; es bedeutet, dass jemand Millionär ist, wenn sein Nettovermögen (Aktiva - Passiva) mindestens $ 1 Million beträgt. Wenn Sie zum Beispiel ein Haus in Höhe von 400.000 USD, zuzüglich $ 5.000 an Ersparnissen und $ 3.000 auf dem Girokonto haben, beträgt Ihr Vermögen $ 408.000.

Unter der Annahme, dass Sie Schulden in Höhe von $ 10.000 haben, Verbindlichkeiten in Höhe von $ 10.000 haben, werden wir zu dem Schluss kommen, dass Sie ein Eigenkapital von $ 398.000 ($ 408.000 - $ 10.000) haben.

Jetzt, da die Definition von „Millionär“ klarer und klarer ist, oder besser gesagt, es scheint eher ein Ziel zu sein, als nur ein Traum zu sein, gehen wir zu den Mythen über die Millionäre.

Das Geld der Millionäre

Die meisten Leute denken, dass das Geld der Millionäre vererbt ist. Nachforschungen von Hogan haben jedoch ergeben, dass nur 21% von ihnen eine gewisse Erbschaft erhalten haben, 79% haben keinen Cent erhalten. Mit nur 16%, die mehr als $ 100.000 erben.

Dies bedeutet, dass die meisten Millionäre Autodidakten sind. Untersuchungen haben auch gezeigt, dass die meisten an der ersten Generation reich sind. Darüber hinaus stammten 8 von 10 von ihnen aus Familien mit einem Einkommen, das der Mittelschicht entsprach oder darunter lag.

Diese Zahlen lassen uns fragen: „Haben Millionäre einfach Glück?“

Tatsächlich sagen 76% der Befragten, dass jeder Millionär werden kann, nur Disziplin und viel Arbeit (das ist richtig, sie sind nicht schnell reich geworden).

Ein weiteres Problem, auf das Hogan hingewiesen hat, ist, dass immer weniger Menschen hart arbeiten wollen. Mit anderen Worten, viele möchten die Dinge schnell erledigen. Dies liegt daran, dass wir Informationen fast sofort verbrauchen.

Mit der Weiterentwicklung von Telefonen und Internet können wir nun in alle Fakten und Statistiken in weniger als zehn Sekunden ermitteln, indem wir das Gerät einfach in unsere Tasche stecken.

Wir sind es so gewohnt, Informationen schnell zu verbrauchen, dass wir ungeduldig werden, wenn diese Aufgabe Anstrengungen erfordert. Dies hindert uns daran, Wohlstand aufzubauen.

Wenn Sie also Millionär werden möchten, ist es wichtig, über finanzielle Disziplin zu verfügen und diese konsequent zu speichern. Beide Aktionen erfordern Zeit und Mühe. Wenn Sie ihnen jedoch folgen, werden Sie die Ergebnisse in Zukunft genießen.

Finanzielle Verantwortung

In der Regel übernehmen die Menschen keine Verantwortung für die Verwaltung ihrer Finanzen. Hogans Untersuchungen ergaben, dass 56 Prozent der Amerikaner sich Sorgen um den Ruhestand machten, aber nur wenige sich tatsächlich darauf vorbereiteten.

Wenn sie sich für den Ruhestand interessierten, warum bereiteten sie sich dann nicht darauf vor? Was hat sie davon abgehalten? Sie sind für ihr eigenes Geld verantwortlich. Das können nur sie.

Genau das machen Millionäre. Sie verstehen, dass sie für das Geld verantwortlich sind. Die Umfrage ergab, dass 97% der Befragten angeben, für ihre Ziele verantwortlich zu sein. Sie wissen auch, dass, sobald sie die Kontrolle über ihre Finanzen haben der Weg zum Millionär beginnt.

Um zu wissen, wo Sie sind und wohin Sie finanziell wollen, müssen Sie Ihr Nettovermögen berechnen. Es gibt Online-Tools, die dies berechnen, auch auf der Website des Autors. Wenn Sie diese Nummer besitzen, wissen Sie, wo sie ist, und dann ist es Zeit herauszufinden, wohin Sie hin wollen.

Fragen Sie sich: „Wie möchten Sie in den Ruhestand treten? An welcher Stelle? Ich möchte leben! Was für ein Auto möchte ich fahren?“ Sobald dies erledigt ist, werden Sie genau wissen, wie viel Geld Sie benötigen, um Ihre Vision zu verwirklichen.

Sie werden wissen, wie viel Sie jeden Monat sparen müssen, um diese Zahl zu erreichen. Denken Sie daran, dass nur Sie dies tun können.

Was sagen andere Autoren dazu?

Grant Sabatier in „Financial Freedom“ sagt, finanzielle Unabhängigkeit bestehe darin, frei zu sein, was immer man machen will. Das kann man haben.

Schnelles Geldverdienen ist möglich. Mehr Zeit haben ist möglich. Das Leben gibt Ihnen einzigartige Gelegenheiten, die viele nicht haben. Sie können wirklich alles Geld haben, das Sie brauchen.

Malcolm Gladwell bekräftigt in dem Buch „Outliers“ die Idee, dass praktische Intelligenz, das ist, wie man sagt und was zu sagen ist, Kultur, Chancen, Generation und Familiengeschichte wichtigere Faktoren sind als analytische Intelligenz (IQ), um außerordentlichen Erfolg zu erzielen.

In „Life Changing Secrets“ wurden mehrere Lektionen über den Erfolg gefunden, die laut Arbeit mit einem persönlichen Plan verbunden sind, der die Kräfte des menschlichen Unterbewusstseins nutzen muss.

Okay, aber wie kann ich das in meinem Leben anwenden?

Millionäre sind keine Gruppe außergewöhnlicher Menschen. Viele von ihnen wurden nicht mit Geld und Privilegien geboren. Stattdessen sind sie normale Menschen, die sich früh Ziele setzen und bereit sind, sich für die Erreichung dieser Ziele einzusetzen und Opfer zu bringen.

Wenn Sie keine Ahnung haben wo Sie anfangen sollen, suchen Sie einen Investment-Experten. Die Website des Autors hat diese Funktion auch. Stellen Sie Fragen zu Erfahrung, Zertifizierungen, Philosophie und Gebühren.

Es lohnt sich die richtige Passform zu finden. Immerhin ist es ihr Reichtum.

Hat Ihnen diese Zusammenfassung des Buches „Everyday Millionaires“ gefallen?

Was hielten Sie von Chris Hogans „Everyday Millionaires“? Hinterlassen Sie uns Ihr Feedback, damit wir wissen, was Sie denken, und immer das Beste für Sie anbieten können!

Wenn Sie tiefer in das Thema eintauchen möchten, können Sie das Buch nutzen und erwerben, indem Sie auf das folgende Bild klicken:

Buch „Everyday Millionaires'.

Zu den Favoriten hinzufügen
Zum Lesen hinzufügen
als gelesen markieren
Create Account
Kostenlos registrieren

Und erhalten Sie eine wöchentliche Zusammenfassung der Top-Bestseller zum lesen und hören wann Sie wöllen!