Steve Jobs’ Visionen - Leander Kahney

Steve Jobs’ Visionen - Leander Kahney

Lernen Sie bei Steve Jobs leistungsstarke Lektionen für Führungskräfte und erfahren Sie mehr über ihn und Apple, das als eines der größten Unternehmen der Welt bekannt ist.

„Steve Jobs' Visionen“ ist ein Buch über einen innovativen Unternehmer, dessen Ideen im täglichen Leben vieler Menschen präsent sind - Steve Jobs. Er eroberte Millionen von Fans weltweit und revolutionierte Computer, Kino und digitale Musik.

Diese von Leander Kahney verfasste Biografie zeigt Ihnen die Geheimnisse des Erfolgs von Apple und gibt Ihnen wertvolle Einblicke in das Gesicht des Unternehmens.

Kommen Sie und sehen Sie, was hinter den berühmten Produkten von Apple steckt, wie iPhone, MacBook, iPad und bekannt für sein exklusives Design und seine einzigartige Benutzererfahrung!

Über das Buch „Steve Jobs' Visionen“

Das Buch „Steve Jobs' Visionen“ wurde im Jahr 2008 veröffentlicht und verspricht die wichtigsten biographische Daten von Steve und seine Vision von Produkt, Führung, Erfahrung und Innovation darzustellen.

Das Buch ist in 8 Kapitel unterteilt, die jeweils als Feature von Steve bezeichnet werden, gefolgt von einer Liste von „Steve Lessons“ mit den wichtigsten Erkenntnissen, die er entwickelt hat.

Darüber hinaus präsentiert der Autor viele überraschende Merkmale, die seine Persönlichkeit, seine Tugenden und Laster gut darstellen.

Schließlich enthält das Buch genug Details über Steves Beziehung zu Apple, von der Zeit der Insolvenz, über ihre Geheimnisse bis hin zum Erfolg und die gesamte Marketing- und Designstrategie.

Über den Autor Leander Kahney

Leander Kahney wurde 1965 geboren und ist Redakteur und Reporter für Wired. Derzeit ist es bekannt für den „Cult of Mac“ Blog.

Für wen ist dieses Buch geeignet?

Das Buch enthält viele Lektionen für angehende Unternehmer und für die, die mehr über Jobs erfahren möchten.

Es bietet auch ideale Inhalte für diejenigen, die berufliche und persönliche Prinzipien des Lebens reflektieren möchten.

Hauptideen des Buches „Steve Jobs' Visionen“

Die Highlights dieses Buches sind:

  • Fokus bedeutet „nein“;
  • Erstellen Sie Projekte Pixel für Pixel;
  • Generieren und testen;
  • Achten Sie auf höchste Qualität;
  • Ein Idiot zu sein spielt keine Rolle, solange Sie eine Leidenschaft dafür haben;
  • Studieren Sie den Markt und die Industrie;
  • Wenn Sie das Boot vermissen, arbeiten Sie hart daran, verlorenen Boden wiederzugewinnen.

Wir haben für Sie die wichtigsten Merkmale der Persönlichkeit von Steve Jobs und die wichtigsten Einstellungen, die zum Erfolg geführt haben, zusammengetragen. Darüber hinaus gibt es am Ende jedes Merkmals drei wichtigsten Lektionen von denen man Kenntnis nehmen sollte.

Also los geht's!

Steve's Brain

Fokus

Steve Jobs verließ Apple 1985 und kehrte 11 Jahre später 1996 zurück. Er kehrte als Berater zurück, um ein fast bankrottes Unternehmen wiederzubeleben. Und es dauerte nicht lange, um tiefgreifende Veränderungen umzusetzen und zum CEO zu werden.

Apple befand sich in einem chaotischen Zustand. Große Auswahl an verschiedenen Produkten, von denen keines führend war. Außerdem hatte es eine große Anzahl von Mitarbeitern und diese in ihren Funktionen schlecht verteilt.

Laut dem Autor Leander Kahney begann Steve mit der Produktvermessung zu arbeiten, den Meinungen der Mitarbeiter zuzuhören und zu verstehen was im Unternehmen gemacht wurde. Die Lösung bestand darin, den Unternehmensfokus sowie jeden Mitarbeiter individuell zu gestalten.

Auf diese Weise reorganisierte er jedes Unternehmen neu: Mehrere Projekte wurden abgebrochen, mehrere Mitarbeiter entlassen, die Produktlinie auf nur noch 4 reduziert, verglichen mit den 40 zuvor. All dies ist auf Einfachheit ausgerichtet.

Zu diesem Zeitpunkt wurden einige Erfolge erzielt, da der iMac als der meistverkaufte Computer aller Zeiten gilt.

Steve's 3 Hauptlektionen im Fokus sind:

  • Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie gut können, und delegieren Sie alles andere;
  • Hilfe suchen;
  • Fokus beibehalten: Nicht überfunktionieren.

Perfektionismus

Steve machte seine Mitarbeiter für das unablässige Streben nach Exzellenz verrückt, alles wurde bis ins kleinste Detail berechnet. Immerhin ist dies eines der wichtigsten Vermächtnisse von ihm an Apple.

Eine der Bemerkungen des Autors bezieht sich auf die Gestaltung der Produkte. Für Steve reflektiert das Design direkt den Erfolg und die Akzeptanz des Produkts. Ein Beweis dafür war der Erfolg des Apple II, der auf dem hohen Perfektionismus von Jobs basiert. Von diesem Erfolg an war Design immer der Fokus der Produkte.

Bei Apple werden 10% der Zeit für Projekte aufgewendet, und 90% der verbleibenden Zeit wird für Prototyping und Testen aufgewendet: Verbesserung der Perfektion für die beste Benutzererfahrung.

Alles wurde sorgfältig bis ins kleinste Detail durchdacht. Sowohl das Design des Produkts als auch seine Verpackung hatten die gleiche Bedeutung. Darüber hinaus wurde ein einziger Entwurf mehrfach vorgestellt und diskutiert.

Steve's 3 Hauptlektionen für Perfektionismus sind:

  • Ideen austauschen;
  • Alle einbeziehen;
  • Design ist Funktion, nicht Form.

Teamarbeit

Alle Erfolge, die Steve erzielte, waren nur dank seines Teams möglich. Er hat immer tolle Partnerschaften geschlossen und coole Leute für sein Geschäft gewonnen, wie das Design von Jonathan Ive.

Er hat immer Wert darauf gelegt, ein „schlankes“ Team zu haben, das Beste zu rekrutieren und die Mitarbeiter zu ermutigen, das zu tun, was sie wollen.

Nachdem er dieses Team gebildet hat, ist Steve der Leiter und verantwortlich für die Weitergabe seiner Ideen, damit das Team sie umsetzen kann und die Produkte in Richtung Erfolg und Perfektion führt.

Steve's 3 Hauptlektionen für Teambildung sind:

  1. Nur mit den besten Partnerschaften eingehen und die Idioten abweisen;
  2. Arbeit mit kleinen Teams;
  3. Gehören Sie nicht zu denen, die nur „Ja“ sagen.

Leidenschaftlich

Steves große Mission war es:

„Eine Spur im Universum zu hinterlassen“.

Alle seine Handlungen waren auf ihre Mission abgestimmt, unabhängig davon, wie sie aufgenommen wurden - alle Einstellungen stimmten mit ihrer Mission überein.

Das war es, was Steve Jobs Leidenschaft befeuerte und ihn leidenschaftlich für seinen Job machte. Er war ein dominanter Mann, der alles beherrschen wollte.

Im Allgemeinen war er in der Lage, diese Leidenschaft an seine Mitarbeiter zu verbreiten, indem er sie dazu brachte, ihre beste Version beizutragen, um die Welt zu revolutionieren und aus der Schaffung der Produkte etwas Großartiges zu schaffen.

Steves 3 Top-Lektionen zu Leidenschaft sind:

  • Entdecke eine Leidenschaft für deine Arbeit;
  • Bestehen Sie auf Dinge, die scheinbar unmöglich sind;
  • Sei ein großartiger Verführer und ein großer Einschüchterer.

Erfinderischer Geist

Apple hat bereits Millionen durch Innovationen verloren, bei denen es nicht um wichtige Punkte ging. Ein Beispiel dafür ist das Produkt Cube.

Nach Ansicht des Autors ist die detaillierte Analyse der Erfahrungen der Benutzer eine wertvolle Erkenntnis, um Innovationen erfolgreich zu machen. Bei Apple war der Benutzer Steve, der dachte wie ein Laie und verlangte, dass das Produkt auf möglichst einfache Weise hergestellt wird, um sicherzustellen, dass jeder seine Funktionen kennt.

Damit war Apple derzeit eines der innovativsten Unternehmen in der Technologiebranche und brachte ständig Innovationen wie den iMac oder das iPhone mit sich.

Auf dem aktuellen Markt wollen mehrere Unternehmen den Innovationsprozess anregen. Steve's Tipp ist, dass Sie nicht an Innovation selbst denken sollten, sondern an Exzellenz und an die Herstellung großartiger Produkte.

Steve's 3 Hauptlektionen für Erfindungen sind:

  • Verlieren Sie den Verbraucher nicht aus den Augen;
  • Stehle großartige Ideen von anderen;
  • Verbinde Dinge.

Totale Kontrolle

Steve ist eine Person, die alle Prozesse auf eine perfektionistische Art und Weise genau kontrolliert.

Er behält die Kontrolle über alles, um das beste Erlebnis für den Benutzer zu schaffen. Eine der ergriffenen Maßnahmen bestand darin, keine externen Partner und keine tiefgreifenden Modifikationen ihrer Kreationen zu akzeptieren.

Die drei wichtigsten Lektionen von Steve zum Controlling sind:

  • Festlegen einer Frist;
  • Nach Möglichkeiten Suchen;
  • Dinge zusammen machen.

Was sagen andere Autoren dazu?

In Buch „15 Secrets Successful People Know About Time Management“, von Kevin Kruses steh der Ratschlag von Warren Buffetts: „Sehr erfolgreiche Leute sagen zu fast allem Nein“. Sie erkennen, dass jede Verpflichtung ihrer Zeit zum Verlust anderer Möglichkeiten führen kann.

In „Effective Executive“ stellt Peter F. Drucker klar, dass Führungskräfte brillant, einfallsreich und informiert sein können und trotzdem noch ineffizient sind. Effektive Führungskräfte sind systematisch. Sie arbeiten hart in den richtigen Bereichen und ihre Ergebnisse definieren sie. Sie sind Wissensarbeiter, die dem Unternehmen helfen seine Ziele zu erreichen.

Im Buch „Die Leadership Pipeline“ weisen die Autoren darauf hin, dass funktionale Leiter bestimmte Bereiche verwalten müssen, die sich außerhalb ihres Fachwissens befinden. Daher müssen sie nicht nur versuchen, diese unterschiedliche Arbeit zu verstehen, sondern auch lernen, sie zu schätzen.

Okay, aber wie kann ich das in meinem Leben anwenden?

Neben den Lektionen von Steve Jobs, die Leander Kahney bereits vorgestellt hat, sind weitere wichtige Vorschläge:

  • Setzen Sie die Benutzererfahrung als Priorität;
  • Konzentrieren Sie sich auf die Schlüsselprodukte, die die Verbraucher wünschen;
  • Wählen Sie Einfachheit und Qualität.

Hat Ihnen diese Zusammenfassung des Buches „Steve Jobs' Visionen“ gefallen?

Hat Ihnen die Rezension gefallen? Lasse uns eine Rückmeldung um deine Meinung zu erfahren. Wenn Sie ein Apple-Benutzer sind, erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Um alle Details der Geschichte dieses unerschütterlichen Mannes zu erfahren, können Sie das vollständige Buch kaufen, indem Sie auf das Bild unten klicken:

Buch „Steve Jobs’ Visionen'.

Zu den Favoriten hinzufügen
Zum Lesen hinzufügen
als gelesen markieren
Create Account
Kostenlos registrieren

Und erhalten Sie eine wöchentliche Zusammenfassung der Top-Bestseller zum lesen und hören wann Sie wöllen!