Notes From a Friend - Tony Robbins

Notes From a Friend - Tony Robbins

Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der Reichweite aller, es ist nur der erste Schritt

Das Buch „Notes From a Friend“ soll Ihnen helfen, die Kontrolle zu übernehmen und Ihre Lebensqualität durch einfache Entscheidungen zu verändern, die Sie später sehen werden. Ist bereit? Also komm schon.

Wir neigen dazu zu vergessen, dass alle Menschen in schwierigen Zeiten sind, in denen wir das Gefühl haben, dass Ereignisse und Umstände mehr Kontrolle über unser Leben haben als wir.

In gewisser Weise können die Schwierigkeiten so groß sein, dass wir die Frustrationen der Menschen in unserer Nähe vergessen.

Wir sind jedoch nicht allein. Laut Tony Robbins ist „ein Teil eines qualitativ hochwertigen Lebens, ein Teil des wahren Erfolgs, zu lernen, den emotionalen Kampf anderer zu bewerten und zu berücksichtigen. Dies gibt uns ein größeres Gefühl der Dankbarkeit für unser Leben, selbst für unsere Kämpfe“.

Robbins sagt:

„Der einzige Weg, den Reichtum des Lebens zu erfahren, besteht darin, in einer Haltung der Dankbarkeit zu leben: zu schätzen, was Sie haben und was Sie geben können. Der beste Weg, um Ihr Glück zu garantieren, besteht darin, anderen zu helfen, auch Glück zu finden“.

Über das Buch „Notes From a Friend“

Das Buch „Notes From a Friend“, das im Jahr 2017 veröffentlicht wurde von Tony Robbins verfasst, der anhand von echten Beispielen und wertvollen Tipps, wie Disziplin und Bewusstsein für ihre Handlungen, erfrischend sein kann.

Diese Arbeit besteht aus 112 Seiten und ist in 11 Kapitel unterteilt. In 11 Lektionen, von Tony Robbins, wird Ihnen geholfen, dorthin zu gelangen, wo Sie wollen.

Über den Autor Tony Robbins

Tony Robbins oder Anthony Robbins, ein Amerikaner, geboren 1960 im US-Bundesstaat Kalifornien, ist Autor von sechs internationalen Bestsellern und Protagonisten des gefeierten Dokumentarfilms „I'm Not Your Guru“. Einige von ihnen sind:

Robbins ist einer der Verantwortlichen für die Popularisierung des Neurolinguistischen Programmierens (NLP). Er ist ein berühmter Trainer und gilt als einer der einflussreichsten Männer seiner Generation.

Tony hat Arnold Schwarzeneggerbereits seine Lehren, Nelson Mandelaerteilt,. Oprah Winfrey und der ehemalige US-Präsident Bill Clinton.

Für wen ist dieses Buch geeignet?

Diese Arbeit ist für diejenigen gedacht, die sich in „schwierigen Zeiten“ befinden. Um die Lebensqualität der Menschen zu verbessern, bietet sie in wenigen einfachen Schritten Verständnis und Unterstützung.

Dieses Buch sollte auch von Menschen gelesen werden, die Inspiration wünschen und/oder brauchen. Durch Ideen wird man ermutigt, mit jeder Herausforderung umzugehen.

Hauptideen des Buches „Notes From a Friend“

  • „Nahezu alle Änderungen, die wir vornehmen möchten, fallen in eine von zwei Kategorien: Entweder wollen wir die Art und Weise ändern, wie wir uns über Dinge fühlen, oder wir wollen unser Handeln ändern“;
  • „Sie können heute alles in Ihrem Leben ändern, Ihre Wahrnehmung verändern und Ihre Handlungen ändern“;
  • „Ihre Vergangenheit ist nicht die gleiche wie die Zukunft“;
  • „Der Schlüssel zum Erfolg besteht darin, zu entscheiden, was für Sie am wichtigsten ist, und dann jeden Tag massive Schritte zu unternehmen, um es noch besser zu machen, auch wenn es scheinbar nicht funktioniert“;
  • „Letztendlich sind es unsere Entscheidungen, nicht die Bedingungen unseres Lebens, die unser Schicksal bestimmen“.

„Ersticktes Gefühl... wie umzukehren“

Robbins macht deutlich, dass „unsere Vergangenheit nicht unserer Zukunft gleicht“. Beschränken Sie sich nicht auf das, was Sie gestern getan haben, sondern investieren Sie stattdessen in die Verbesserungen, die Sie heute basierend auf den Fehlern von gestern machen können.

Oft haben wir Angst, es noch einmal zu versuchen, und dies deshalb, weil wir uns nicht mit der mit dem Fehler verbundenen Frustration befassen wollen.

Der Schlüssel zum Erfolg ist die Festlegung Ihrer Prioritäten. Aber das ist nicht genug, denn Sie müssen auch täglich handeln, um besser zu werden. Konzentrieren Sie sich auf Lösungen, nicht auf Probleme.

Laut Robbins:

„Ist der erste Schlüssel zum Erfolg die persönliche Stärke. Persönliche Stärke bedeutet, hartnäckig zu handeln: Jedes Mal, wenn Sie etwas tun, lernen Sie daraus und finden einen Weg, um das nächste Mal besser zu werden“.

Erfolgreiche Menschen haben eines gemeinsam: Sie geben nicht auf wenn sie etwas nicht erreichen aber Sie machen das Gegenteil. Sie sind motiviert:

„Ich glaube, dass die meisten Menschen nicht zwanzig“ Nein „erreichen würden - nicht hundert oder tausend! Es ist jedoch das, was wir manchmal brauchen, um Erfolg zu haben“.

„Entwerfen Sie Ihre Überzeugungen und... zerstören sie“

Es gibt eine kraft die in der Lage ist alle Ihre Entscheidungen zu steuern. Es beeinflusst, wie Sie denken und wie Sie jederzeit in Ihrem Leben fühlen. Es bestimmt auch, was Sie tun und was Sie nicht tun. Es wird Überzeugung genannt.

Zur Veranschaulichung der Überzeugungskraft, nehmen wir ein Beispiel: Hat Sie jemals jemand gefragt: „Können Sie bitte das Salz holen?“ Und sie sind in die Küche gegangen und haben gedacht, ich weiß nicht, wo das Salz ist. Er suchte überall und sagte schließlich: „Ich kann das Salz nicht finden“.

Die Person, die Sie gefragt hat, kam zu Ihrem Platz, blieb neben Ihnen stehen und nahm das Salz direkt vor sich. Dann denken Sie: „Warum habe ich es nicht gesehen?“ Ganz einfach, weil Sie nicht geglaubt haben, dass es dort war.

Laut Robbins sobald wir davon überzeugt sind, beginnt es zu kontrollieren, was wir sehen und was wir fühlen können. Sie sind sehr mächtig wir müssen also vorsichtig sein, was wir glauben, vor allem idem wir es an uns selbst tun.

Grundsätzlich können wir Überzeugungen über irgendetwas schaffen, nur um einige Referenzen zu finden, um diese zu beweisen:

„Sie können wählen, was Sie über sich selbst glauben, und diese Überzeugungen bestimmen Ihre Handlungen“

Robbins sagt, dass was zählt, ist das ihre Entscheidungen Sie unterstützen und ihnen Hoffnung und Energie geben.

„Willkommen in der großen Staat... des Selbst

Die Art wie wir unsere Gedanken bewegen beeinflusst, Gefühle und Verhaltensweisen. Die Bewegung verändert die Chemie unseres Körpers von körperlichen Aktivitäten wie Gehen, Laufen und Springen, bis zu kleineren Aktivitäten, wie Gesichtsausdrücke.

Wir müssen also erkennen, dass Emotionen durch Bewegung erzeugt werden.

Um sich als Gewinner zu fühlen, benimmst man sich einfach wie einer. Finden Sie diejenigen, die erfolgreich sind, und modellieren Sie die Physiologie, das Vertrauen, die Atmung, die Gestik und das Gehen dieser Menschen.

Eine andere Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, die Bewegungen zu modellieren, die Sie selbst ausführen, wenn Sie sich gut fühlen. Sie werden einen Weg finden, um die Fähigkeiten jeder Zelle in Ihrem Körper zu nutzen.

Laut Robbins:

„Beobachten Sie, das Sie mit Modellen des Vertrauens, des Erfolgs und des Glücks Kontakt haben, nicht nur mit Ihrer Physiologie, sondern hören Sie auch auf das, was sie sagen. Hören Sie sich die Struktur Ihrer Sprache an und lernen Sie, wie Sie sich entwickeln. Das Vokabular des Erfolgs“.

„Das Vokabular des Erfolgs“

So wie wir uns bewegen, kontrollieren die Wörter, die wir verwenden, unsere Gedanken. Und Gedanken kontrollieren, wie wir uns fühlen und was wir tun.

Wir können das sehen, wenn wir bewegt werden, wenn wir den Reden von Martin Luther King Jr. oder John F. Kennedy zuhören, obwohl sie vor Jahrzehnten waren.

Worte haben die Fähigkeit, das zu ändern, was wir fühlen, und viele Menschen sind sich dessen nicht bewusst, wenn sie sich mit anderen Menschen und sogar mit sich selbst austauschen.

Laut Robbins:

„Sie müssen sich auf eine neue Art von Vokabeltest vorbereiten. Denken Sie an einige Wörter, mit denen Sie Ihr Leben beschreiben, und fühlen Sie sich schrecklich. Dann denken Sie an einige neue Wörter, die Sie stattdessen verwenden können. Wenn Sie komisch sind. Ich wünsche dir eine gute Zeit“

Auf diese Weise fühlen Sie sich „ekstatisch“ statt nur „zufrieden“, „fasziniert“ und nicht nur „interessiert“, „wunderbar“ und nicht nur „gut“. Sie sind nicht nur „entschlossen“, sondern „unkontrollierbar“.

Was sagen andere Autoren dazu?

Carol Dweck in ihrem Buch „Mindset“, spricht über die Debatte wie unsere Überzeugungen unser Verhalten und unser Wachstum gestalten. Während Mindsets definitive Weltanschauungen erzeugen, können sich Menschen ändern, wenn sie neue Fähigkeiten erlernen.

Für den Autor von „The Psychology of Selling“, Brian Tracy, verbessern erfolgreiche Menschen ihren inneren Dialog mit optimistischen und selbstbewussten Phrasen. Wenn Sie beispielsweise den Satz „Ich mag mich selbst“ im Laufe des Tages wiederholen, wird sich Ihr Selbstwertgefühl sicherlich erhöhen.

In dem Buch „Value Generation“ sagt der Autor Flávio Augusto, dass siegreiche Gedanken eher positive Ergebnisse erzielen, während triviale Gedanken nur triviale Ergebnisse erzielen.

Okay, aber wie kann ich das in meinem Leben anwenden?

Tony Robbins schlägt vor, das zu tun, was er die „Zehn-Tage-Herausforderung“ nennt, in dem er sagte: „Ich erlaubte mir die Kontrolle über meinen Geist, indem ich mich nicht systematisch auf negative Gedanken konzentrieren ließ“.

Sind Sie bereit? Also lasst uns die Regeln ansehen:

  • Weigern Sie sich, Gedanken, Gefühle, Fragen oder Worte zu verschaffen, die Sie und anderen Menschen schaden;
  • Wenn Sie sich auf das Negative konzentrieren, wird dies passieren, stellen Sie sofort Fragen, um Sie an einen besseren Ort zu bringen. Wie „Was ist an diesem Problem so ernst?“ Und „Was bin ich bereit zu tun und nicht zu tun, um das zu erreichen, was ich will?“;
  • Wenn Sie morgens aufstehen, fragen Sie sich: „Womit bin ich gerade glücklich in meinem Leben? Was macht mich glücklich? Wie fühle ich mich dabei?“. Bevor Sie abends ins Bett gehen, fragen Sie sich: „Was habe ich heute gelernt? Wie hat sich meine Lebensqualität heute erhöht? Was kann ich heute als Investition für meine Zukunft nutzen?“;
  • Ihre Energie sollte auf Lösungen gerichtet sein, nicht auf Probleme;
  • Wenn Sie länger als 5 Minuten in Gedanken, Gefühlen, Fragen oder Wörtern stecken, die für Sie und andere schädlich sind, beginnt die „zehntägige mentale Herausforderung“ erneut.

Hat Ihnen diese Zusammenfassung des Buches „Notes From a Friend“ gefallen?

Was halten Sie von Tony Robbins „Notes From a Friend“? Hinterlassen Sie ein Feedback, um Ihre Meinung zu kennen und immer das Beste für Sie anzubieten!

Wenn Sie tiefer in das Thema eintauchen möchten, können Sie das Buch nutzen, indem Sie auf den folgenden Link klicken:

Buch „Notes From a Friend“

Zu den Favoriten hinzufügen
Zum Lesen hinzufügen
als gelesen markieren
Create Account
Kostenlos registrieren

Und erhalten Sie eine wöchentliche Zusammenfassung der Top-Bestseller zum lesen und hören wann Sie wöllen!