Die 4-Stunden-Woche - Tim Ferriss

Die 4-Stunden-Woche - Tim Ferriss

Möchten Sie mehrmals im Jahr Urlaub machen, mehr Freizeit haben und trotzdem Ihr Jahreseinkommen steigern? Probieren Sie diese Tipps aus!

Möchten Sie nur vier Stunden pro Woche arbeiten, von jedem Ort der Welt aus, und in einem Monat das verdienen, was Sie derzeit in einem Jahr verdienen?

Wenn ja, dann gibt Ihnen dieses Buch „Die 4-Stunden-Woche“ die richtigen Tipps, denn es klingt verrückt, ja geradezu utopisch, finden Sie nicht auch? Aber die Reduzierung Ihres Arbeitstages auf fast nichts ist nicht so unmöglich, wie Sie denken.

Der Autor, Tim Ferriss, gibt Ihnen einige Ratschläge, die Sie in Ihren Alltag einbauen können, um Ihre Arbeitszeit zu reduzieren und mehr Zeit und Unabhängigkeit in Ihrem Leben zu haben.

Sind Sie neugierig geworden? Entdecken Sie diese neue Art zu leben!

Über das Buch „Die 4-Stunden-Woche“

Das Buch „Die 4-Stunden-Woche“, 2007, zeigt eine neue Mentalität von Menschen, die sich von der Arbeitsroutine emanzipiert haben und wie die Geheimnisse der Neureichen funktionieren.

Anstatt den Rest Ihrer Tage in einem Büro hart zu arbeiten und auf den Ruhestand zu warten, sollten Sie heute anfangen, das Leben zu genießen, indem Sie Ihre Denkweise ändern.

Beginnen Sie damit, sich kühne Ziele zu setzen und konzentrieren Sie sich auf 20 % der wichtigsten Aufgaben. Schaffen Sie dann das Büro ab, indem Sie zeigen, dass Sie von zu Hause aus effizienter arbeiten können, hören Sie auf, zu nutzlosen Besprechungen zu gehen, und gewöhnen Sie sich ab, ständig Ihren Posteingang zu überprüfen.

In dem Buch unterteilt Tim seine Idee in 4 Schritte, die so genannte DEAL-Formel, die der Leser ausführen muss, um dieses Wissen im Leben anzuwenden.

Über der Autor Tim Ferriss

Tim Ferriss ist ein erfolgreicher Investor und Berater für Technologie-Startups. Er war an der Gründung von Unternehmen wie Uber, Facebook und Alibaba beteiligt. Er ist auch der Schöpfer einer bekannten Podcast-Serie, „The Tim Ferriss Show“.

Er hat weitere Bücher veröffentlicht, die wichtigsten sind „4 Hours for the Body“, „Tools of the Titans“ und „Tribe of Mentors“.

Außerdem unterhält Tim seinen Blog „tim. blog“, auf dem Sie den Podcast und Inhalte über Unternehmertum und Produktivität finden können.

Für wen ist dieses Buch geeignet?

Das Buch „Die 4-Stunden-Woche“ ist für Menschen geeignet, die der wöchentlichen Routine überdrüssig sind oder von einem Lebensstil voller Reisen und Freizeit träumen.

Es kann auch eine Hilfe für diejenigen sein, die noch nicht wissen, wie sie ihre Träume erreichen können.

Hauptideen des Buches „Die 4-Stunden-Woche“

  • Die DEAL-Formel (Definition, Eliminierung, Automatisierung und Befreiung);
  • Definieren Sie Ihre Ziele. Entscheiden Sie, was am wichtigsten ist. Zeichnen Sie Ziele. Fragen Sie sich selbst: „Was will ich wirklich?“;
  • Beseitigen Sie Ablenkungen, die Zeit kosten. Lernen Sie, wie Sie effektiv sein können. Konzentrieren Sie sich auf die besten 20 % und ignorieren Sie die 80 %, die nicht hilfreich sind. Lernen Sie, „Nein“ zu sagen;
  • Automatisieren Sie Ihren Geldfluss, um Ihr Einkommen zu steigern. Entwickeln Sie Ihr eigenes Geschäft, das Sie von jedem beliebigen Ort aus führen können;
  • Befreien Sie sich von traditionellen Erwartungen. Entwickeln Sie Ihre Arbeit so, dass Sie Zeit und Mobilität haben.

Erstes Prinzip - Die Neureichen

Im Jahr 2004 erlitt der Autor eine Erschöpfung aufgrund von Überarbeitung und war gezwungen, ein Jahr Pause zu machen. Während dieser Zeit bereiste er die Welt und erkannte, dass es möglich ist, mit geringstem Aufwand ein lukratives Geschäft zu betreiben.

Mit dieser Idee trat er in die Kultur der „New Rich“ ein, die sich durch eine hohe Mobilität und finanzielle Freiheit auszeichnet.

Die Neureichen sind nicht an ihren Arbeitsplatz gebunden, was es ihnen ermöglicht, ständig zu reisen und die volle Kontrolle über ihre Zeit zu behalten.

Anders als der so genannte „kleine Adel“ haben sie ihr Vermögen nicht geerbt, sondern durch die Automatisierung ihres Einkommens und die Entwicklung eines beliebten Produkts aufgebaut.

Die Neureichen haben erkannt, dass der beste Zeitpunkt zur Verwirklichung ihrer Träume jetzt ist. Sie wissen, dass es neben den Dingen, die man normalerweise mit Millionären verbindet - Reisen, Autos, Hobbys - noch zwei weitere grundlegende Komponenten gibt: mehr Freiheit und freie Zeit.

Wenn sie darüber nachdenken, gehen sie davon aus, dass man kein Millionär sein muss, um diese beiden Komponenten zu haben und darüber hinauszugehen. Sie behaupten, dass man sie mit relativer Leichtigkeit erreichen kann.

Laut dem Buch „Die 4-Stunden-Woche“ sind Flexibilität und Mobilität entscheidende Elemente für ein luxuriöses Leben. Sie sind die Voraussetzungen dafür, dass man tun kann, was man will und wann man will.

Der Punkt ist, dass keines dieser Elemente mit einer 40-Stunden-Woche erreicht werden kann.

Schritt I - D steht für Definition

Nach Ansicht des Autors Tim Ferriss sollten Sie sich von der Vorstellung lösen, „für die Arbeit zu leben“. Stattdessen müssen Sie „arbeiten, um zu leben“.

Zunächst einmal sollten Sie Ihre Einstellung ändern. Zum Beispiel in Bezug auf den Ruhestand: Er sollte nicht als Licht am Ende des Tunnels oder als „versprochener Tag“ der Freiheit gesehen werden.

Vielmehr sollten Sie effektiver arbeiten und die Vorteile Ihrer Bemühungen genießen, solange Sie noch jung sind.

Dazu müssen Sie sich vor Augen halten, was Sie wirklich wollen. Machen Sie die Übung, sich vorzustellen, was Sie in Ihrem Leben tun würden, wenn Sie nicht arbeiten müssten: Denken Sie an Ihren großen Traum.

Definieren Sie nun Ihren größten Albtraum. Was ist das Schlimmste, was passieren kann, wenn Sie Ihren Traum verwirklichen?

Vergleichen Sie schließlich Ihren großen Traum mit Ihrem größten Albtraum. Ist diese mögliche Situation schlimm genug, um Sie dazu zu bringen, Ihren Traum aufzugeben?

Schritt II - E steht für Eliminierung

Nach Ansicht des Autors gibt es in der heutigen Welt viele Ablenkungen, die unsere Arbeitsleistung beeinträchtigen.

Deshalb ist es wichtig, Techniken anzuwenden, um die meisten banalen Aktivitäten, die das Arbeitsleben ausfüllen, zu eliminieren. Laut dem Buch „Die 4-Stunden-Woche“ sind dies folgende:

  • Planen Sie Ihre morgige To-Do-Liste vor dem Ende des heutigen Tages. Wenn Sie einen Punkt auf die Liste setzen, fragen Sie sich, ob Sie es als produktiven Tag ansehen würden, wenn Sie nur diese Aufgabe erledigen würden. Wenn nicht, ist dieser Punkt nicht wichtig;
  • Erledigen Sie nicht mehrere Aufgaben gleichzeitig. Konzentrieren Sie sich nur auf das, was im Moment am wichtigsten ist;
  • Zwingen Sie sich, Ihren Tag um 16 Uhr und Ihre Woche am Donnerstag zu beenden. Selbst wenn Sie am Freitag zur Arbeit gehen müssen, tun Sie etwas, das Sie persönlich weiterbringt;
  • Versuchen Sie, eine Woche ohne Nachrichten aus den Medien auszukommen. Vermeiden Sie das Fernsehen und jede Art von Lektüre außer Belletristik (Zeitungen, Zeitschriften, Internet). Am Ende der Woche werden Sie feststellen, dass die Informationsflut bei Ihnen ein leichtes Aufmerksamkeitsdefizit verursacht hat;
  • Checken Sie Ihre E-Mails nur zweimal am Tag. Die Kombination dieser Angewohnheit mit der Angewohnheit, mehrere Aufgaben zu vermeiden, kann den Zeitverlust durch unwichtige E-Mails erheblich verringern;
  • Gehen Sie nie zu einer Besprechung, für die es kein klares Skript gibt, dem Sie folgen müssen. Wann immer Ihnen jemand eine Besprechung vorschlägt, fragen Sie nach dem Rahmen. Wenn dieser nicht vorhanden ist, fragen Sie nach der Bedeutung der Besprechung;
  • Scheuen Sie sich nicht, ein „Bitte nicht stören“ -Schild an Ihre Tür zu hängen. Wenn Sie etwas tun und ständig von anderen Personen unterbrochen werden, erledigen Sie mehr als eine Aufgabe.

Schritt III - A steht für Automatisierung

An diesem Punkt rät Ihnen Tim Ferriss, die „Muse“ zu finden, d. h. ein Geschäft, das Sie kennen, das Sie ausprobieren wollen und für das eine große Nachfrage besteht.

Um dies herauszufinden, sollten Sie ein Brainstorming über die Produkte und Dienstleistungen des betreffenden Marktes durchführen.

Darüber hinaus können Sie mit einfachen AdWords-Suchen oder sogar mit den meistgesuchten Artikeln bei eBay Trends ermitteln.

Was die Automatisierung betrifft, so müssen Sie mögliche Aufgaben ermitteln, die von einer anderen Person oder einer Technologie ausgeführt werden können. Wann immer es möglich ist, sollten Sie auf Technologie zurückgreifen, z. B. bei E-Mail-Filtern.

Wenn dies nicht möglich ist, delegieren Sie diese weniger wichtigen Tätigkeiten an andere. Ziehen Sie in Erwägung, einen virtuellen Assistenten einzustellen, der Sie bei diesem Prozess unterstützt.

Schritt IV - L steht für Befreiung

Der letzte Schritt schließlich ist die Umsetzung der vorherigen Schritte.

Auf diese Weise nutzt der Autor den im ersten Teil definierten Traum, die durch Schritt 2 ermöglichte höhere Produktivität und das Einkommen aus Schritt 3, um die 4-Stunden-Arbeitswoche zu schaffen.

Der erste Schritt besteht darin, dass Sie Ihren Arbeitsplatz so ändern können, dass Sie aus der Ferne arbeiten können. Dazu können Sie Ihren Chef bitten, von zu Hause aus zu arbeiten, und sich an diesen Tagen bemühen, doppelt so viel zu produzieren, wie Sie am Arbeitsplatz erreichen.

Auf diese Weise wird Ihr Vorgesetzter keine andere Wahl haben, als Ihnen mehr Zeit außerhalb des Büros zu gewähren, solange Sie weiterhin effektiv arbeiten.

Auf diese Weise können Sie auch Ihren derzeitigen Job aufgeben und sich neue Möglichkeiten erschließen (wie in Schritt 3 beschrieben).

Und was soll man in der freien Zeit tun? Der Hauptpunkt des Buches ist, dass die wertvollste Ressource unseres Lebens Zeit ist, nicht Geld. Es lohnt sich also nicht, so viel Zeit mit der Arbeit zu verbringen, um Geld zu verdienen, ohne alles genießen zu können, was sie uns bietet.

Was sagen andere Autoren dazu?

Der brasilianische Geschäftsmann Flávio Augusto zeigt in „Geração de Valor“, wie wichtig es ist, nicht nur für das Kapital zu arbeiten, sondern auch für die Kunden Werte zu schaffen. Indem Sie im Leben anderer Menschen Werte schaffen, werden diese wiederum Werte für Sie schaffen.

In dem Buch „Mindset“ von Carol S. Dweck wird erörtert, wie unsere Überzeugungen unser Verhalten und unser Wachstum prägen. Während Mindsets definitive Weltanschauungen hervorbringen, können sich Menschen ändern, wenn sie neue Fähigkeiten erlernen. Den Menschen kann beigebracht werden, auf unterschiedliche Weise zu reagieren, sich Herausforderungen zu stellen und anders zu denken.

In seinem Buch „Winning“ erörtert Jack Welch schließlich, dass wir in unserem Berufsleben stets nach Qualität streben sollten. Wenn Sie mit Ihrer Arbeit unzufrieden sind, sollten Sie sich einen Job suchen, der Sie für Ihre Karriere begeistert. Es ist sehr wichtig, dass Sie sich nicht zufrieden geben und Ihre Komfortzone verlassen.

Okay, aber wie kann ich das in meinem Leben anwenden?

Listen Sie alles auf, was Sie in den nächsten sechs Monaten erreichen wollen - all die Dinge, die Sie tun und sein wollen.

Egal, ob Sie sich einen Sportwagen oder einen persönlichen Assistenten wünschen, die Fähigkeit, fließend Griechisch zu sprechen oder das perfekte Essen zuzubereiten: Machen Sie eine monatliche Schätzung dessen, was Sie wahrscheinlich ausgeben werden.

Berechnen Sie auf der Grundlage dieser Zahl ein monatliches Einnahme Ziel. Jetzt haben Sie eine konkrete Zahl, um das Leben Ihrer Träume zu erreichen!

Hat Ihnen die Zusammenfassung des Buches „Die 4-Stunden-Woche“ gefallen?

Hat Ihnen dieser Inhalt gefallen? Geben Sie uns unten Ihr Feedback, Ihre Meinung ist uns sehr wichtig!

Wenn Sie interessiert sind, können Sie das komplette Buch kaufen, indem Sie auf das Bild klicken:

Buch „Die 4-Stunden-Woche”

Zu den Favoriten hinzufügen
Zum Lesen hinzufügen
als gelesen markieren
Create Account
Kostenlos registrieren

Und erhalten Sie eine wöchentliche Zusammenfassung der Top-Bestseller zum lesen und hören wann Sie wöllen!