Vicente Falconi - Cristiane Thiel , Zusammenfassung

Vicente Falconi - Cristiane Correa

Sehen Sie, welche Lehren Vicente Falconi dazu gebracht hat, das Verwaltungsmodell in Brasilien zu revolutionieren.

In den 1990er Jahren waren die meisten Unternehmen „chaotisch“ und mit einer geschlossenen Wirtschaft. Um sich ein Bild zu machen, variierte das Bier im Laufe des Tages in derselben Fabrik geschmacklich. Und was ist die Lösung für dieses Problem? Um ein effektives Managementmodell zu schaffen. Hier stellt Cristiane Correa die Vicente Falconi-Methodik zum Erfolg vor!

Vicente Falconi ist eine Referenz in Brasilien: Alle großen Unternehmer haben viel von ihm gelernt. Es gab zahlreiche Firmen, wie unter anderem Gerdau, Unibanco, Ambev, Sadia.

Was ist also das Geheimnis dieses Managementmodells und wie funktioniert es? Wie füge ich es zu deinem Unternehmen hinzu? Bleiben Sie bei uns in dieser Zusammenfassung und finden Sie die Antwort auf all diese Fragen!

Über das Buch „Vicente Falconi“

Das Buch Vicente Falconi - Was zählt, ist das Ergebnis, das 2017 veröffentlicht wurde, um die Gedanken und die Flugbahn von Falconi zu erzählen und die wichtigsten Ideen des Managements und der Führung zusammenzuführen, die Organisationen transformieren können.

Das Management Modell basiert auf japanischen Nachkriegs Unternehmen, die nach Effizienz strebten und vermeiden wollten Verschwendung.

Darüber hinaus erfahren wir in dem Buch, wie Falconi seine Ideen zur Festlegung von Zielen für alle Mitarbeiter eines Unternehmens, zur Orientierung an den Machthabern des Landes und zu deren Beratungsleistungen entwickelt hat.

Über den Autor Cristiane Correa

Die Schriftstellerin Cristiane Correa schrieb auch „Abílio - Entschlossen, ehrgeizig, umstritten“ und „Big Dream“, die dank der von Falconi erstellten Beratungsunternehmen von der Entwicklung der drei reichsten Unternehmer Brasiliens berichten.

Somit repräsentieren die drei Modelle zusammen ihre Bestseller und haben mehr als 600.000 Exemplare verkauft. Sie ist Journalistin und Rednerin, spezialisiert auf Wirtschaft und Management.

Für wen ist dieses Buch geeignet?

Das Buch bietet einen idealen Inhalt für diejenigen, die ihr Management wissen vertiefen möchten, und die notwendigen Transformationen der Ergebnisse zu erzielen.

Der Autor berichtet sehr gut über die Herausforderungen des Managements in großen Unternehmen und bereitet Sie somit darauf vor, das Wissen so effizient wie möglich anzuwenden.

Hauptideen des „Buches Vicente Falconi“

In diese Zusammenfassung werden wir die Flugbahn von Vicente Falconi und die wichtigsten Ideen des Management Modells präsentieren die verantwortlich für die Nutzung des Erfolg eines Unternehmens zu erklären.

Nachfolgend finden Sie die zehn zwingenden Regeln die von dem Lehrer erstellten Methode:

  1. Ohne Messung gibt es kein Management;
  2. Jeder Anführer muss drei bis fünf vorrangige Ziele haben, niemals mehr. Prioritäten sollten immer auf jeder Führungsebene festgelegt werden, vorzugsweise anhand eines finanziellen Kriteriums;
  3. Finanzkennzahlen sind in erster Linie nicht nur für Unternehmen sondern auch für Regierungen und auch für Kirchen wichtig. Ohne finanzielle Mittel gibt es nichts;
  4. Problem ist der Unterschied zwischen der aktuellen Situation und dem Ziel;
  5. Eine hohe Mitarbeiterfluktuation ist in einem Unternehmen nicht akzeptabel. Zeigt die Unzufriedenheit der Menschen mit den Arbeitsbedingungen an und führt zu einem Durchsickern von Unternehmensinformationen;
  6. Führung ist, Ziele konsequent zu treffen, wobei das Team das Richtige tut;
  7. Rücktritt wenn nötig. Nehmen Sie 5% bis 10% pro Jahr von den am meisten unterschätzten des Teams weg, eröffnen Sie Raum für neue Werte und geben Sie den Gefangenen die Möglichkeit, Aufgaben zu finden, die zufriedener und wertvoller sind;
  8. Entschuldigungen bilden keine Organisation und sind erbärmlich;
  9. In einer Organisation muss eine Person ständig dazu aufgefordert werden, neues Wissen zu suchen. Dies geschieht durch Ziele oder Positionswechsel, um Unbehagen zu erzeugen;
  10. Die Ergebnisse der Vergangenheit sind nicht gut für die Zukunft.

Wer ist Vicente Falconi?

Vicente Falconi Campos wurde 1940 in Niterói-RJ geboren und studierte an der Universität von Minas Gerais (UFMG), an der er fast dreißig Jahre als Professor tätig war.

Während seiner Reise war er auf verschiedene Universitäten und Industrien und studierte an der University of Colorado in Mines in den Vereinigten Staaten.

Aufgrund dieser Erfahrungen entwickelte Falconi ein Managementsystem, das er für brasilianische Unternehmen ideal hielt, um hervorragende Ergebnisse zu erzielen. Dieses Modell basierte auf seinen Erfahrungen mit japanischen Methoden und Konzepten, die zu dieser Zeit im Land unbekannt waren.

Er verbreitete dieses Wissen und wurde eine Referenz im effektiven Management. Er gründete sein Unternehmen Falconi Result Consultants mit mehr als 600 Beratern in ganz Brasilien und der ganzen Welt.

In dieser Branche hat er großen Unternehmen wie Gerdau, Sadia, Unibanco und Ambev empfohlen, effizienter und profitabler zu sein. Die Festlegung von Zielen für alle am Prozess zu Beteiligten.

Falconi baute seinen Weg zur Regierung aus und führte Projekte für Staaten und Gemeinden durch. Ein hervorragendes Beispiel ist das Risiko eines „Blackouts“ im Jahr 2001, mit dem das Ziel gesetzt wird, den Stromverbrauch der Industrie und der Unternehmen zu senken und ein Ziel für das gesamte Land festzulegen.

Schließlich veröffentlichte er sechs Bücher im Bereich Business Management, die mehr als eine Million Exemplare verkauften.

Das Managementmodell

Ohne Messung gibt es kein Management

Laut Cristiane Correa gehört Vicente Falconi zu den Konzepten, in denen er bei seinen Beratungen mehr Rücksicht nimmt.

Um ein effektives Management zu haben, ist es notwendig, auf statistischen Formeln zu basieren und Probleme in analytischer Form ohne Schätzungen zu lösen. Eines der bevorzugten Tools von Falconi ist die PDCA-Methode.

Er sagt jedoch, dass nichts davon wichtiger ist als „die Menschen“.

Um ein effektives Management zu konsolidieren, ist es notwendig, eine Methode zu erstellen, wie der Prozess funktioniert, und ihn bestmöglich auf die Mitarbeiter zu übertragen.

In dem Buch „Vicente Falconi“ verwendet der Autor ein Beispiel, in dem man „den Prozess“ in eine Agenda umwandeln kann (Schritt für Schritt). In dem Beispiel stellte man sich die Situation vor, in der „der Prozess“ an die Verkäufer der Brahma-Brauerei verteilt wird, so dass diese beim Verkauf erfolgreich sind.

Wenn Sie den Verkäufern lediglich „den Prozess“ geben, werden sie laut Interpret nicht interpretierbar sein und folglich nicht ihre Verkäufe steigern können.

Ziele

Laut Cristiane Correa wird Verbesserung durch Ziele erreicht und der Schlüssel ist, alles zu vereinfachen und klar zu lassen.

Die Ziele sollten von jeder Managementebene und vorzugsweise nach einem finanziellen Kriterium festgelegt werden. Laut Falconi sind Finanzkennzahlen dafür verantwortlich zu sehen, ob es dem Unternehmen gut geht oder nicht.

Darüber hinaus müssen Ziele auf den unteren Ebenen der Hierarchie „bereitgestellt“ werden, damit alle ihren Beitrag leisten können.

Vicente Falconi ist der Ansicht, dass fünf die maximale Anzahl von Zielen ist, die ein Mitarbeiter haben kann, ohne den Fokus zu verlieren.

Das liegt daran, dass wenn ein Ziel nicht erreicht wird, eine der ersten Maßnahmen darin besteht, Ausreden und Erklärungen zu finden, und dies kann Ihrem Unternehmen erheblich schaden.

„Um erfolgreich zu sein, müssen daher die festgelegten Richtlinien befolgt werden, ansonsten funktioniert die PDCA-Methode nicht, wie dies bei mehreren Unternehmen der Fall ist“

Unterschied zwischen „aktueller Situation“ und „Ziel“

Eine der Lehren, die aus diesem Thema gezogen werden können, ist laut Cristiane Correa, dass wir immer so ernst (wie möglich) über die aktuelle Situation des Unternehmens sein sollten.

Vicente Falconi sagte immer, dass „das Management Probleme löst und Ziele erreicht“. Daher wir immer das Problem offen legen, nichts verbergen, schließlich ist ein Problem nur gelöst, wenn es erkannt wird.

Tools wie das 5S-Programm und das Ishikawa-Diagramm wurden berühmt, wohin die Berater gingen.

Führung

Laut Cristiane ist für Falconi ein großer Führer einer, der seine Ziele erreichen und gute Ergebnisse erzielen kann. Immer als Team arbeitet und es wertschätzt.

Demut in der Führung zu üben ist von grundlegender Bedeutung. Ein guter Führer ist einer, der immer mehr lernen möchte, und nicht einer, der nur Befehle gibt. Darüber hinaus können Führungskräfte erkennen, dass Ziele nicht mit individuellen Talenten, sondern mit Teamarbeit getroffen werden.

Falconi argumentiert, dass Führung nicht von anderen Teammitgliedern sowie Wissen und Können erfüllt werden kann.

Mitarbeiter

Falconi hat immer argumentiert, dass der Umsatz eines Unternehmens etwa 4% betragen würde, aber in den meisten Institutionen, in denen das Unternehmen konsultiert wurde, waren die Zahlen exorbitant und erreichten 30%.

Diese Institutionen, die seiner Meinung nach als „kranke Unternehmen“ und mit hoher Unzufriedenheit seiner Mitarbeiter betrachtet werden können.

Eine der von Falconi vorgeschlagenen Lösungen bestand darin, diese „kranken“ Menschen zu behandeln. Diese bestand aus einer Reihe von Interviews mit den Mitarbeitern dieser Unternehmen, um die kritischen Punkte herauszufinden.

Anschließend verglich er den aktuellen Status des betreffenden Unternehmens mit dem anderer Unternehmen, die das kontrollierte Niveau beibehalten.

Schließlich wurde die Hauptursache des Problems gefunden und bestand in den meisten Fällen aus dem Mangel an „Führung“. Die Anführer derzeit, verstanden nicht, was für das Team wichtig war.

Der Arbeiter braucht viel mehr als nur Löhne, Respekt, Anerkennung und Bedürfnisse. Dafür stützte sich Falconi auf die Theorie von Maslow.

Daher ist Falconi der Ansicht, dass 70% des Ergebnisses aus Führung besteht. Es ist ein Ergebnis des Erfolgs, einen großen Führer vor sich zu haben, eine Person, die jedes Element des Teams an sein eigenes Potenzial glauben lässt und die Menschen inspiriert.

Darüber hinaus gibt der Lehrer an, dass es wichtig ist, denjenigen, die Ergebnisse zu präsentieren, Möglichkeiten zu bieten und 5% bis 10% der im Laufe des Jahres schlecht bewerteten Personen zu entfernen. So wird die Umwelt meritokratisch.

Ergebnisse der Vergangenheit sind nicht gut für die Zukunft

Nach Ansicht des Autors sind Lösungen für Probleme der Vergangenheit heute nicht so effektiv. Deshalb müssen wir immer das wahre Warum der Dinge hinterfragen und verstehen.

Wenn wir aufhören zu fragen, machen wir dasselbe. Wenn wir fragen, warum etwas so funktioniert, hören wir oft die Antwort: „Das war schon immer so“.

Wir dürfen uns nicht mit den guten Ergebnissen zufrieden geben. Im Gegenteil, wir müssen immer nach ständigen Verbesserungen suchen und neue Probleme zu lösen.

Was sagen andere Autoren dazu?

Für John C. Maxwell, Autor des „Leadership Gold“, sind die besten Führer diejenigen, die zuhören können. Zuhörer wissen, was passiert, weil sie aufmerksam sind. Sie lernen besser als andere, weil sie von verschiedenen Orten aufnehmen. Außerdem können gute Zuhörer die Stärken und Schwächen anderer Menschen besser erkennen.

Im Buch „The Leadership Pipeline“ betonen die Autoren, dass funktionelle Leiter bestimmte Bereiche verwalten müssen, die sich außerhalb ihres Fachwissens befinden. Daher müssen sie nicht nur versuchen, diese unterschiedliche Arbeit zu verstehen, sondern auch lernen, sie zu schätzen.

In „The Effective Executive“ erklärt Peter F. Drucker, dass ein Manager intelligent, einfallsreich und informiert sein kann und dennoch ineffizient ist. Effektive Führungskräfte sind systematisch. Sie arbeiten hart in den richtigen Bereichen und ihre Ergebnisse zu definieren. Sie sind Wissens Spezialisten, die dem Unternehmen helfen, seine Ziele zu erreichen.

Okay, aber wie kann ich das in meinem Leben anwenden?

Die Geschichte des Ingenieur-Professors wird sicherlich beeindrucken, besonders wenn es um das Management geht.

Teilen Sie die Lektionen, die Sie mit dem Falconi-Verwaltungsmodell in Ihrer Arbeitsumgebung oder sogar in Ihrem eigenen Unternehmen gelernt haben, und beginnen Sie, die besten Ergebnisse zu erzielen.

Hat Ihnen diese Zusammenfassung des Buches „Vicente Falconi“ gefallen?

Hat Ihnen der Inhalt gefallen? Bitte hinterlassen Sie Ihr Feedback!

Um alle Details dieser Erfolgsgeschichte zu erfahren, können Sie das vollständige Buch erwerben, indem Sie auf das nachstehende Bild klicken:

Das Buch „Vicente Falconi”

Zu den Favoriten hinzufügen
Zum Lesen hinzufügen
als gelesen markieren
Create Account
Kostenlos registrieren

Und erhalten Sie eine wöchentliche Zusammenfassung der Top-Bestseller zum lesen und hören wann Sie wöllen!