Winning - Jack Welch und Suzy Welch

Winning - Jack Welch und Suzy Welch

Sehen Sie hier den detaillierten Plan an, um ein echter Gewinner zu werden und berufliche und persönliche Erfüllung zu erreichen!

Jack Welch sammelte in dem Buch „Winning“ seine Erfahrungen, Kenntnisse, Techniken und Erkenntnisse nach weltweit anerkannten führenden Unternehmen.

Der Autor war mehr als 40 Jahre lang Manager von General Electric (GE), machte dieses Unternehmen erfolgreich gegen seine Konkurrenten und arbeitete zusammen, um es zum wertvollsten Unternehmen der Welt zu dieser Zeit zu machen.

Jack weiß, wie man gewinnt, also lassen Sie uns herausfinden, was er zu sagen hat!

Über die Arbeit „Winning“

Das Buch „Winning“ (2005) gibt Ratschläge von Jack Welch, wie man ein multinationales Unternehmen leitet, Menschen führt und eine hervorragende Karriere aufbaut.

In diesem Buch beantwortet Welch auch einige Fragen zu Problemen, die das berufliche und persönliche Leben der Menschen betreffen.

Der Inhalt des Buches gliedert sich in drei Teile:

  1. Ein Blick ins Unternehmen, eine Analyse von der Führung bis zur Auswahl;
  2. Außerhalb des Unternehmens mit Fokus auf Strategien und Wettbewerber;
  3. Ein Blick auf Ihre Karriere und die Suche nach der idealen Balance.

Über den Autor Jack Welch

Jack Welch ist eine lebende Legende. Er war 40 Jahre lang Präsident von General Electric (GE) und CEO des Unternehmens.

Während dieser Zeit wandte er seine innovativen Managementtechniken an, die schließlich weltweit bekannt wurden und GE zu einem der am meisten bewunderten und erfolgreichsten Unternehmen machten.

Seit 2001 im Ruhestand, tritt er als Dozent auf. Auf dieser Reise hat Welch mit mehr als 250.000 Menschen gesprochen.

Für wen ist dieses Buch geeignet?

Wenn Sie einen ähnlichen Weg wie Welch, einen Weg der Führung und des Erfolgs verfolgen möchten, ist dieses Buch „Winning“ ideal für Sie.

Es ist auch für diejenigen geeignet, die die komplizierten Management-Theorien satt haben und professionelle Beratung wünschen.

Hauptideen des Buches „Winning“

  • Gewinnerunternehmen haben eine weit verbreitete und starke Mission und Werte;
  • Offenheit ist das Hauptgeheimnis des Erfolgs, sie leitet die Erfolgsfaktoren;
  • Alles und jeder ist anders, daher ist es notwendig, in das zu investieren, was die größte finanzielle Rendite bringt;
  • Stellen Sie während des Einstellungsprozesses Mitarbeiter mit den folgenden Eigenschaften ein: Integrität, Intelligenz, Reife, positive Energie, Polsterung, Ausführungsfähigkeit, Leidenschaft, Authentizität und Wahrnehmung;
  • Seien Sie realistisch mit den Ereignissen Ihres Lebens, leugnen Sie nicht die Dimension eines Problems, wenn es auftaucht.

Die Grundlagen von allem

Mission und Werte

Laut dem Autor Jack Welch in seinem Buch „Winning“ besteht der erste Schritt für diejenigen, die gewinnen wollen, darin, ihre Mission klar zu definieren, sie muss genau umfassen, wie Sie die Herausforderung gewinnen werden. Wenn der zu beschreibende Weg klar definiert ist, wird die Entscheidungsfindung schneller und genauer.

Neben der Mission muss ein weiterer Punkt gut definiert werden, die Werte. Sie sind notwendige und akzeptable Verhaltensweisen, damit die festgelegte Mission erreicht werden kann.

So definiert müssen sowohl Ihre Mission als auch Ihre Werte auf alle Mitglieder Ihres Teams wirken. Damit ist es notwendig, diejenigen anzuerkennen, die sich engagieren, und es ist sogar der Fall, diejenigen zu entlassen, die die Idee nicht kaufen.

Offenheit

Für Jack Welch gilt Offenheit als das größte Erfolgsgeheimnis. Nun, lassen Sie uns erklären, warum es so wichtig ist.

Um erfolgreich zu sein, muss Ihr Unternehmen großartige Ideen haben, oder? Aber stimmen Sie zu, dass es nicht nur von Führungskräften und Direktoren kommen kann?

Es muss von jedem in der Organisation kommen. Laut der Arbeit „Winning“:

„Mangelnde Offenheit blockiert kluge Ideen, verlangsamt schnelles Handeln und hindert fähige Menschen daran, ihr volles Potenzial einzubringen. Es ist verheerend.“

Wenn es Teil unseres Geschäfts ist, ist es daher möglich, den Menschen die Freiheit zu geben, das zu sagen, was sie wirklich glauben, und sie so zur Entwicklung der Organisation beizutragen. Die 3 wichtigsten Punkte, zu denen Offenheit beiträgt, sind:

  1. Bringen Sie mehr Leute zum Reden, machen Sie Ideen klarer und reicher;
  2. Geschwindigkeit erhöhen;
  3. Kosten reduzieren.

Groß! Aber wie erreichen wir Offenheit?

Jack erklärt:

„Um ehrlich zu sein, ist es notwendig, es zu loben, zu belohnen und darüber zu sprechen. Es ist vor allem wichtig, dies überschwänglich und sogar übertrieben zu demonstrieren.“

Denken Sie daran, dass die Konsolidierung dieser Verhaltensweisen ziemlich tiefgreifend ist, was den Prozess schwierig und zeitaufwändig macht.

Differenzierung

Alle Menschen sind unterschiedlich, Ihre Mitarbeiter auch. Um das Beste aus Ihrem Team zu erreichen, ist es daher notwendig, auch mit ihnen anders zu sein.

Daher war eine der vom Autor gefundenen Lösungen die Verwendung des Meritokratie-Systems, das dem 20-70-10-Managementmodell folgte. Es besteht jedes Jahr aus:

  • Belohnen Sie 20 % der Mitarbeiter (diejenigen mit hoher Leistung);
  • 70 % der Mitarbeiter behalten (diejenigen mit durchschnittlicher Leistung);
  • Entlassen Sie 10 % der Mitarbeiter (diejenigen mit der schlechtesten Leistung).

Laut Jack Welch in „Winning“ ist dies nicht das perfekte System, aber es ist dasjenige, das während seiner gesamten Reise die besten Ergebnisse erzielt hat.

Ihr Unternehmen

Führung

Bevor Sie ein Führer werden, kommt Erfolg kommt nur vom Wachstum. In dem Moment, in dem Sie eine führende Position einnehmen, hängt der Erfolg auch vom Wachstum anderer Menschen ab.

Der Autor Jack Welch fordert Sie also auf, Ihre Regeln zu erstellen und sich daran zu halten. Während seiner Erfahrungen mit GE hat er 8 Regeln verwendet und sagt, dass er glaubte, dass dies der richtige Weg war, in all seinen Kontexten zu führen. Die Regeln sind:

  1. Führungskräfte sind unermüdlich bei der Verbesserung des Teams und nutzen alle Begegnungen als Gelegenheit, um das Selbstvertrauen zu bewerten, zu trainieren und zu stärken.
  2. Führungskräfte streben danach, Menschen dazu zu bringen, die Vision nicht nur zu verstehen, sondern sie auch zu erleben und zu atmen.
  3. Führungskräfte bringen sich in die Lage eines jeden Menschen und schwitzen positive Energie und Optimismus aus.
  4. Führungskräfte würden durch Offenheit, Transparenz und Anerkennung der Verdienste anderer Vertrauen aufbauen.
  5. Führungskräfte haben den Mut, unpopuläre Entscheidungen zu treffen und instinktiv zu handeln.
  6. Führungskräfte befragen und initiieren mit einer ständigen Neugier, die sich der Skepsis nähert, und bemühen sich, ihre Fragen mit Handlungen beantworten zu lassen.
  7. Führungskräfte fördern die Risikobereitschaft und das ständige Lernen, indem sie ein Beispiel geben.
  8. Anführer feiern.

Auswahl der Mitarbeiter

In diesem Teil werden wir verstehen, wie man die richtigen Spieler auf den Platz bringt.

Wissen Sie, dass Freundschaft und Erfahrung nicht ausreichen, um erfolgreich zu sein. Viele andere Attribute werden benötigt, schließlich ist es eine äußerst wichtige Etappe und weist einen hohen Schwierigkeitsgrad auf.

Der Autor Jack Welch erzählt uns in seinem Buch „Winning“, dass er zwei Strategien verfolgte, um großartige Menschen in bestimmte Rollen zu bekommen.

Die erste Strategie heißt „Der Beweis der Neun“:

  • Integritätstest: Menschen mit Integrität sagen die Wahrheit und halten ihre Versprechen. Sie übernehmen Verantwortung für ihre vergangenen Handlungen, geben ihre Fehler zu und werden korrigiert;
  • Intelligenztest: Der Kandidat muss mit einer starken intellektuellen Neugier ausgestattet sein und über ausreichende Kenntnisse verfügen, um in der gewünschten Branche zu arbeiten;
  • Reifeprüfung: die Fähigkeit, Erstickungs Situationen, Belastungen und Rückschlägen und umgekehrt mit der gleichen Portion Stolz und Demut in wunderbaren Erfolgsmomenten zu begegnen.

Die zweite Strategie basiert auf dem 4-E (und 1-P) Modell:

  1. Energie: Sie sind optimistische und positive Menschen, sie haben eine Vorliebe für das Leben und die Arbeit;
  2. Energetisierung: Sie haben die Fähigkeit, das Team zu inspirieren und große Herausforderungen anzunehmen;
  3. Edge: Sie haben den Mut, auch mit geringen Ressourcen schwierige Entscheidungen zu treffen;
  4. Ausführung: Menschen, die ihre Aufgaben effektiv erledigen und allen Hindernissen auf dem Weg standhalten;
  5. Leidenschaft: Sie sind Menschen mit großem Interesse an Ihrem Unternehmen und sind glücklich und motiviert mit den Leistungen und dem Lernen des Teams im Allgemeinen.

People Management

Jetzt, da Sie die richtigen Spieler auf dem Spielfeld haben, ist es an der Zeit, sie zu verwalten, um ein Siegerteam zu bilden. Damit stellt uns der Autor Jack Welch einige Praktiken des Personalmanagements vor, die sind:

  • Erhöhen Sie die Personalabteilung zu einer Machtposition und Vorrangstellung in der Organisation und stellen Sie sicher, dass die Personalabteilung über besondere Qualitäten verfügt, um Manager beim Aufbau von Führungskräften und Karrieren zu unterstützen;
  • Verwenden Sie strenge, unbürokratische Bewertungssysteme, die vor allem die persönliche Integrität betonen, mit hoher Strenge;
  • Wirksame Mechanismen (Geld, Anerkennung und Schulung) schaffen, um Mitarbeiter zu motivieren und zu binden;
  • Sich schwierigen Beziehungen stellen – mit Gewerkschaften, mit Stars, mit Dekadenten und mit Unruhestiftern;
  • Bekämpfen Sie die Schwerkraft und betrachten Sie sie als Herz und Seele der Organisation, statt 70 % der Umwelt als Masse zu behandeln, die der Strömung folgt;
  • Zeichnen Sie Organigramme so horizontal wie möglich, mit blendender Klarheit in untergeordneten Beziehungen und Zuordnungen Definitionen.

Nutzen wir die Tatsache, dass wir über Neueinstellungen sprechen, und sprechen wir jetzt über das Gegenteil, die Entlassungen. Wissen Sie, wann und wie Sie richtig kündigen?

Jack schlägt in seinem Buch „Winning“ vor, dass Mitarbeiter, die inkompetent sind, schlechte Leistungen erbringen und gegen Unternehmensregeln verstoßen, nicht Teil des Teams sein sollten.

Die Ankündigung der Kündigung sollte nicht überraschen, da Sie dem Mitarbeiter bereits mehrere Rückmeldungen gegeben haben.

Veränderung

Veränderungen sind etwas, das Verwirrung und einige Meinungsverschiedenheiten schafft, aber es ist wichtig, dass Ihr Unternehmen ein Gewinner ist.

Dazu sagt der Autor Jack Welch, dass jeder den wahren Grund für die Veränderung verstehen sollte. Um diesen Prozess zu vereinfachen, enthüllte er außerdem die 4 Praktiken, die er verwendet:

  1. Binden Sie alle Veränderungsinitiativen an einen klaren Zweck oder Ziel. Veränderung nur um der Transformation willen ist dumm und irritierend;
  2. Stellen Sie nur überzeugte Gläubige und Typen ein, die bereit sind, sich zu ändern;
  3. Gegner ausrotten und verwerfen, auch wenn ihre Leistung jemandem ist;
  4. Halten Sie nach Verkehrsunfällen Ausschau (ergreifen Sie Chancen und lernen Sie aus den Fehlern anderer).

Die Konkurrenten

Strategie

Die Strategie ist ein lebendiger, atmender Organismus, das ein dynamisches Spiel ist. Sie macht Spaß, ist schnell und vor allem ist es voller Leben.

In der Praxis ist die Strategie in der Tat sehr objektiv und unkompliziert. Man wählt eine allgemeine Richtung, die mit völliger Hartnäckigkeit umgesetzt wird.

Der Autor beschreibt drei Schritte zur Entwicklung einer Strategie. Diese sind:

  1. Erstens; eine große Idee für Ihr Unternehmen - eine clevere Art und Weise, realistisch und relativ schnell gesunden Wettbewerbsvorteil zu erobern.
  2. Zweitens; setzen Sie die richtig Leute in den richtigen Positionen um gute Idee zu erfahren.
  3. Drittens; verfolgen Sie hartnäckig die besten Praktiken, um die großartige Idee innerhalb oder außerhalb der Organisation umzusetzen, sich an die Realität des Unternehmens anzupassen und diese kontinuierlich zu verbessern.

Kurz gesagt besteht die Strategie darin, die Idee zu finden und den kompletten Track zu erstellen, die besten Leute in Ihrem Team zu haben, eine Umsetzung nach der anderen zu haben und schließlich immer den Fokus auf kontinuierliche Verbesserung zu legen.

Organisches Wachstum

Wachstum ist in jedem Unternehmen und zu jeder Zeit wichtig, insbesondere wenn es organisch durchgeführt wird.

Dafür werden Sie nur erfolgreich sein, wenn Sie die besten und nicht die unbesetzten Leute auswählen, motiviert sind und diese Chance mit Leib und Seele ergreifen.

Denken Sie auch daran, dass Sie alle notwendigen Ressourcen für das Wachstum bereitstellen müssen.

Abschließend überlasse ich Ihnen die 3 von Jack Welch vorgestellten Richtlinien, die zu dieser Phase beitragen:

  1. Geben Sie am Anfang genug aus und weisen Sie Führungsrollen den fähigsten, hungrigsten und leidenschaftlichsten Menschen zu;
  2. Übertreiben Sie in der Begeisterung über das Potenzial und die Bedeutung des neuen Unternehmens;
  3. Für Übermaß an Freiheit irren; nicht am Fuße des Unternehmens bleiben.

Ihre Karriere

Der richtige Job

Den richtigen Job zu finden ist sehr befriedigend, schließlich ist das zu tun, was man mag, kein Job, sondern ein Spaß.

Um den idealen Job zu finden, müssen Sie jedoch laut dem Buch „Winning“ viel Zeit und Mühe aufwenden, da Sie sich für Ihre Rolle qualifizieren müssen.

Daher ist es notwendig, sich zu bemühen und Ihr Bestes zu geben, denn je besser Sie sind, desto größer ist die Chance, den Job zu finden, von dem Sie geträumt haben.

Was sagen andere Autoren darüber?

In „The Effective Executive“ macht Peter F. Drucker deutlich, dass Führungskräfte brillant, einfallsreich und informiert sein können, aber dennoch ineffizient sind. Effektive Führungskräfte sind systematisch. Sie arbeiten hart in den richtigen Bereichen und definieren ihre Ergebnisse. Sie sind Wissens Spezialisten, die dem Unternehmen helfen, seine Ziele zu erreichen.

In dem Buch „Sonho Grande“ ergänzt Cristiane Correa die Idee der persönlichen strategischen Planung und betont die Wichtigkeit eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses, um seine Ziele zu erreichen. Ihre Ideen wurden von den Visionen der reichsten Unternehmer Brasiliens inspiriert. Es ist möglich, exzellente Lektionen für Ihre unternehmerische Reise zu gewinnen und so erstaunliche Ergebnisse zu erzielen. Suchen auch Sie die gewünschte finanzielle Unabhängigkeit.

In dem Buch „Geração de Valor“ sagt Flávio Augusto, dass siegreiche Gedanken eher positive Ergebnisse hervorbringen. Triviale Gedanken erzeugen dagegen nur triviale Ergebnisse. Woher bekommt man siegreiche Gedanken? Falsche Frage, die richtige Frage wäre, wer lernt man Sie zu bekommen.

Okay, aber wie kann ich das in meinem Leben anwenden?

Die Leidenschaft zum Gewinnen zeigt uns, worauf es ankommt, um den Sieg zu erringen, müssen Sie folgendes verstehen, so Welch:

  • Ihre Mission sagt Ihnen, wie Sie gewinnen können, und Ihre Werte zeigen, was Sie hinbekommen müssen;
  • Probieren Sie verschiedene Jobs aus, bis Sie diejenige gefunden haben, die am besten zu Ihren Zielen passt;
  • Bringen Sie hervorragende Ergebnisse hervor, seien Sie kein Schuh im Schuh Ihres Chefs;
  • Verstehen Sie, dass Krisen passieren können. Nehmen Sie das schlimmste Problem und versuchen Sie, die beste Lektion zu erhalten.

Hat Ihnen die Zusammenfassung des Buches „Winning“ gefallen?

Wir hoffen, dass die Lehren des Autors Jack Welch Sie zu einem Gewinner machen. Hinterlassen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren, Ihr Feedback ist uns sehr wichtig!

Um mehr über den Inhalt zu erfahren, kaufen Sie das Buch, indem Sie auf das Bild unten klicken:

Das Buch „Winning”

Zu den Favoriten hinzufügen
Zum Lesen hinzufügen
als gelesen markieren
Create Account
Kostenlos registrieren

Und erhalten Sie eine wöchentliche Zusammenfassung der Top-Bestseller zum lesen und hören wann Sie wöllen!